JLS-Trainerausbildung – BBV-Bezirk Schwaben

BBV-Bezirk Schwaben – Trainerressort
Ausschreibung JLS-Trainerausbildung (2023-1)

1. Termine

Die gesamte Ausbildung besteht aus einem Online-Lehrgang inkl. Webinaren sowie zwei Wochenendlehrgängen (Basis-und Grundlehrgang). Die Prüfung findet am letzten Lehrgangstag statt. Bei diesem Lehrgang finden die Lehrgangsteile an folgenden Terminen statt:
Kompaktlehrgang 2.-6.1.2023 in Stadtbergen (Übernachtung muss gegebenenfalls selbst organisiert werden)
Prüfung ebenfalls am 6.1.2023 in Stadtbergen

2. Allgemeine Bestimmungen

Veranstalter sind der BBV-Bezirk Schwaben und die genannten Kooperationspartner. Grundlagen der Ausschreibung sind die Bestimmungen der Trainerordnung des Bayerischen Basketball Verbands e.V. sowie die Richtlinien für die Aus-und Fortbildung von Trainerinnen und Trainern im Deutschen Basketball Bund (DBB). Diese stehen zum Download auf der Homepage des Bayerischen Basketball Verbandes bereit. Die Änderung von Veranstaltungsorten, Themen und Terminen sowie die Absage von Lehrgängen bei fehlenden Voraussetzungen bleiben vorbehalten.

3. Teilnahmevoraussetzungen

Teilnahmeberechtigt sind Kandidaten, die folgende Voraussetzungen erfüllen:
• Mitgliedschaft in einem dem BBV-Bezirk Schwaben angehörigen Verein
• Mindestalter 16 Jahre (Jahrgang 2007 und älter)
• Nachweis eines Lehrgangs in Erster Hilfe (16 LE) bzw. mindestens in „Sofortmaßnahmen am Unfallort“ (spätestens bis zur Prüfung und Lizenzvergabe)
• Anerkennung des BBV-Ehrenkodex
• Regelkenntnisse und spielpraktisches Können

4. Zulassung zum Trainerlehrgang und zur Prüfung

Über die Zulassung zum Lehrgang entscheidet der Trainerreferent des Bezirks Schwaben. Es können max. 30 angehende Trainer an den Ausbildungslehrgängen teilnehmen. Sollten die eingegangen Meldungen die vorhandene Kapazität überschreiten, so erfolgt die Zulassung nach der Reihenfolge des vollständigen Eingangs der Meldeunterlagen. Zur Prüfung wird nur zugelassen wer komplett an allen Lehrgangstagen teilgenommen hat. Die Teilnahme beinhaltet die Mitarbeit bei Übungen und Spielen, aber auch die aktive Unterstützung der Referenten in Demo-Teams sowie die Unterstützung der anderen Teilnehmer bei deren Lehrprobe als Spieler.

5. Anmeldung zum Lehrgang

Die Anmeldung erfolgt nur online auf folgender Adresse:
https://www.schwabenbasketball.de/anmeldung-jls-lehrgang

Das Formular muss vollständig ausgefüllt werden. Anschließend erhalten die Vereinsverantwortlichen eine E-Mail, die sie bestätigen müssen, damit die Anmeldung wirksam wird.
Der Meldung zum JLS-Trainerlehrgang 2023 müssen folgende Unterlagen nachgereicht werden:
• Nachweis der Teilnahme an einem Erste Hilfe Kurse (Kopie des Führerscheins reicht)
• unterschriebener BBV-Ehrenkodex (Vordruck unter www.bbv-online.de im „Service/Downloadbereich“ erhältlich).

Fragen hierzu können vorab am besten per E-Mail (trainer@schwabenbasketball.de) geklärt werden.
Unvollständige Meldungen werden nicht berücksichtigt. Einladungen mit dem genauen Lehrgangsplan sowie weiteren Details (u.a. Infos zur Prüfung) werden ca. zwei Wochen vor Lehrgangsbeginn per E-Mail an die Teilnehmer verschickt.

Die Anmeldefrist endet am 15.12.2022. Spätere Anmeldungen werden nicht mehr berücksichtigt.

ACHTUNG: Jeder dem BBV-Bezirk Schwaben angehörige Verein hat mit Beschluss des Bezirkstages 2017 ein Vorrecht auf einen Platz beim Trainerlehrgang 2023. Dementsprechend kann erst nach dem Ende der Meldefrist endgültig über die Zulassung zum Lehrgang entschieden werden.

6. Kosten

Die Kosten für die Teilnahme an der JLS-Trainerausbildung werden pauschal über die schwäbischen Vereine abgerechnet. Über die Anmeldung von Mitgliedern von nicht im BBV-Bezirk Schwaben angehörigen Vereinen und für die Teilnahme entstehenden Kosten entscheidet der Trainerreferent des Bezirks Schwaben.

gez. Robert Mattis
Trainerreferent BBV-Bezirk Schwaben

Empfehlen
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIN
Share
Getagged in