Weg nach Hannover wird nicht leicht

11.10.2018   12:00 Uhr
Für die Bad Aibling Firegirls wird das Spiel in Hannover kein leichtes Spiel werden. Foto: BAF

Dieser Weg wird kein leichter sein: Am kommenden Sonntag fahren die Damen der TuS Bad Aibling FIREBALLS zum Auswärtsspiel nach Hannover. Und dort erwartet sie eine denkbar schwere Aufgabe. Denn das Team aus Niedersachsen ist ein zäher Gegner – das haben die bisherigen Partien gezeigt. Dennoch wird es ein Duell auf Augenhöhe, bei dem – wieder mal – die Tagesform entscheiden wird.
Damit die stimmt, bereitet Trainerin Ciara Iglehart ihre Mädels akribisch auf die Begegnung vor. Per Videoanalyse zeigt sie ihrem Team die Stärken und auch die Schwächen Hannovers auf. Iglehart prophezeit: „Das wird eine richtige Schlacht werden“. Denn nur wenn die Firegirls physisch dagegen halten können, werden sie eine Chance haben.

Der Nachteil, den die Aiblingerinnen derzeit kompensieren müssen: Noch fehlen Spielerinnen wie Sandra Wimmer und Vanessa Gibbels verletzt, Trainerin Iglehart wird also nur schwer durchwechseln können, was ihrer Starting Five wieder eine große Energieleistung abverlangen wird. Dennoch reisen die Bundesligabasketballerinnen mit breiter Brust nach Hannover, denn das letztendlich gewonnene Heimspiel gegen Braunschweig hat den Firegirls viel Selbstvertrauen gegeben. Iglehart: „Die Moral stimmt bei uns absolut, jede ist für jede da. So gewinnt man Spiele, Und hoffentlich auch das in Hannover …“  (pm-ANF)