Von „Training“ bis „Turnier“ ist alles dabei

06.06.2018   14:03 Uhr

Am 07. und 08. Juli 2018 ist es wieder soweit: Das Brose Bamberg 2-Tages-Basketballcamp in Forchheim ist zurück und lädt gemeinsam mit den Vereinigten Raiffeisenbanken Gräfenberg-Forchheim-Eschenau-Heroldsberg eG zu zwei Tagen Basketballaction ein. Veranstaltet wird das Wochenend-Camp ohne Übernachtung vom Brose Bamberg e.V.

„Kein Sommer ohne Basketball“ lautet die Devise von Brose Bamberg in den Sonnenmonaten des Jahres, denn passend zu den sommerlichen Temperaturen sind Anfang Juli wieder alle basketballbegeisterten Kids in Forchheim und der Umgebung gefordert. Beim 2-Tages-Basketballcamp können 100 Kinder zwischen acht und 18 Jahren ein ganzes Wochenende lang gemeinsam mit Brose Bamberg in der Halle stehen und in die fränkische Lieblingssportart hineinschnuppern. Supportet wird das Camp vom Minibasketball-Förderprojekt JUNIOR FRANKEN.

go Buntes basketballgeprägtes Programm
Neben dem klassischen Basketballtraining, das die Grundfertigkeiten des Basketballs abdeckt, hält das beliebte Brose Bamberg-Camp auch in diesem Jahr einen breit angelegten Crashkurs in Sachen Basketball bereit: Neben schweißtreibenden Aktivitäten in Sachen Dribbling und Wurf warten außerdem Challenges wie beispielsweise „Basketball-Activity“ oder „Basketballquidditch“ auf die Camper. Auch ein Duell gegen die Camp-Coaches ist fester Bestandteil des Wochenend-Events.

Projektleiter Lucas Biedermann (Brose Bamberg): „Alle Camper können sich auf viele coole Programmpunkte freuen. Was genau die Jungs und Mädchen allerdings erwartet, verraten wir natürlich noch nicht.“

Als Coaches steht der hauseigene Nachwuchs des oberfränkischen Bundesligisten in der Halle: die Jugend Basketball Bundesligamannschaft (U16) wird das Stationstraining leiten und die besten Tipps und Tricks an die Camper weitergeben. So bleibt am Ende nur eine Frage übrig: Wer kann die Camp-Coaches schlagen? Alle Kids, die die Antwort auf diese Frage sein möchten, können sich noch bis zum 22. Juni anmelden. Pro Camper kostet die Teilnahme 25 Euro inklusive Training, Verpflegung und einer Camp-Erinnerung. Mitglieder im Brose Bamberg e.V. nehmen für 20 Euro teil. Das Camp findet ohne Übernachtung statt.

Alle weiteren Infos zum Camp, die Teilnahmebedingungen und die Anmeldung gibt es unter nachwuchs.brosebamberg.de unter dem Reiter „CAMPS“ oder unter www.raibank.de. (pm-LIA)