Grundschulinitiative des BBV

Der Bayerische Basketball Verband hat im Jahr 2009 die Grundschulinitiative Basketball ins Leben gerufen. Im Rahmen von Aktionstagen werden Schüler für die Sportart Basketball begeistert.
 

Bei Aktionstagen kommt ein Übungsleiter mit Erfahrung in die jeweilige Schule. Wo möglich bringt er einen oder mehrere bekannte Sportler mit, die den Kindern zusätzliche Motivation vermitteln.
 

In Stationen werden dann Grundlagen vermittelt, Übungen durchgeführt und am Ende können die Kinder das Spielabzeichen Basketball erwerben. Danach können die Klassen in das Grundschulprogramm Basketball einsteigen und bei ausreichender Zahl an Teilnehmern auch Grundschulturniere, Grundschulfestivals oder ein SchoolsLeague veranstalten.
 

Der BBV unterstützt Vereine und Schulen bei der Durchführung von Aktionstagen und bei der Organisation und Durchführung von weiteren Veranstaltungen.
 

Für die Vereine sind in den Bezirken des BBV die jeweiligen Schulsportreferenten die ersten Ansprechpartner.
 

Zentraler Ansprechpartner beim BBV ist Projektleiter Sebastian Böhnlein (Mail an Sebastian Böhnlein).