Basketball Kinder Bad Aibling Schulturnier Freude

Begeisterte Kids beim ersten DBA-Schulturnier – Fortsetzung im nächsten Jahr

15.05.2019   11:11 Uhr
Begeisterte Kinder beim ersten Schulturnier in Bad Aibling.

Bad Aibling – Das hat richtig Spaß gemacht! Sowohl Kinder als auch Trainer und Betreuer waren nach dem ersten Schulturnier der Deutschen Basketball Akademie (DBA) richtig happy. Haben sie doch einen tollen Sporttag erlebt, der trotz aller spannenden Wettkämpfe vor allem eins brachte – jede Menge Spaß für alle Beteiligten. Denn gefragt waren hier nicht nur junge Basketball-Talente, sondern vielmehr Grundschüler aus der Region, die einfach Spaß an Sport und Bewegung haben und beim Basketball mal reinschnuppern wollten.
So war es beinahe zweitrangig, dass am Ende ein Sieger gekürt wurde, allerdings war das Team der Heufelder Justus-Von-Liebig-Grundschule dann megastolz, als es den DBA-Pokal entgegen nehmen durfte. auf dem zweiten Platz landete die Mannschaft der Luitpold Schule aus Bad Aibling, Dritter wurden die Schüler der Kolbermoorer Adolf-Rasp-Schule, und die Vertreter der Holnstainer Grundschule aus Bruckmühl belegte den vierten Platz.
Doch nicht nur die Mannschaftswettkämpfe begeisterten die Kinder. Extra-Wettbewerbe sorgten an diesem Tag für zusätzlichen Spaß und Spannung. Die DBA-Leute lobten Preise für den Wurf-König aus – hier war Noah aus Bad Aibling erfolgreich, Leah aus Kolbermoor durfte sich schließlich Parcours-Königin nennen. Auch die Verpflegung war top. Die Schüler freuten sich über „Craft Food“, das Mittagessen aus dem Food-Truck.
DBA-Geschäftsführerin Lena Bradaric war am Ende richtig stolz auf alle teilnehmenden Kinder und sagte: „Sie haben wirklich einen super Job gemacht! Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr für die zweite Ausgabe des DBA Schulturniers, mit noch mehr Schulteams und noch mehr Spaß!“ (pm-ANF)